Stipendien

sind in der Regel abhängig von einer Leistung des Kandidaten. Diese kann sowohl im akademischen als auch im sozialen Bereich angesiedelt sein.

iE vergibt Stipendien für aktive, weltoffene und kreative Schüler. Bewerben kann man sich auf:

Finanzhilfen

iES kann Finanzhilfen im begrenztem Umfang anbieten. Darunter versteht man die Teil-Nutzung von zur Verfügung stehender Geldmittel für Kandidaten, denen die Finanzierung eines Austauschprogramms schwer fallen würde. Die Bedürftigkeit muss aber klar dargestellt werden.

Es werden Teilstipendien bis maximal CHF 1500 vergeben. Die Höhe des jeweiligen Stipendiums wird vom Vorstand individuell besprochen und vergeben. 

Privatschulen/Internate können ebenfalls Finanzhilfen anbieten. Im letzten Jahr erzielten die iE Austauschorganisationen Finanzhilfen seitens der Schulen im Wert von fast $800,000 - Schulgeld, das die Eltern der Teilnehmer nicht bezahlen mussten. Die Beantragung ist jedoch nicht leicht und durchaus verwaltungsintensiv. 

Wirtschaftsunternehmen können Finanzhilfen zur Verfügung stellen. Persönlich fragen kostet nichts und kommt sehr gut an!

Gemeinden/Kantone auch staatliche Institutionen vergeben zum Teil Stipendien. Frag doch bei deiner Gemeinde nach. 

Falls du Fragen dazu hast, kannst du uns gerne kontaktieren

Instagram Instagram