China

China ist heute in aller Munde. China fasziniert und beklemmt zugleich. Arm und Reich, Tradition und Moderne, westlicher Lebensstil und ein stolzes Beharren auf alten Werte sind die auffallenden Gegensätze. Ein Aufenthalt in China, in einer Familie und im Internat, beides Mal in straff geführten Schulen, sind eine lohnende Herausforderung und eine das spätere Leben prägende Erfahrung. Die fernöstliche Denkweise und das besondere Miteinander zu erleben und zu schätzen, prägen die persönliche und berufliche Entwicklung in besonderem Masse. In diesem vielfältigen Umfeld bieten wir einen zweiteiligen Auslandsaufenthalt an.

iE in China

Wir arbeiten mit einer chinesischen Partnerorganisation zusammen, die über eine langjährige Erfahrung im akademischen Schüleraustausch verfügt. Sie wählt für dich die geeignete Schule und Gastfamilie aus. Du bist während des ganzes Austausches durch die Partnerorganisation betreut. Auch unser iE-Team in der Schweiz ist für dich da - während der Bürozeiten und im Notfall (via Hotline) sogar rund um die Uhr.  

Schulen in China

Du besuchst während eines Semesters oder eines vollen Schuljahres eine öffenliche Schule in Peking. Der Schulalltag ist geprägt von klaren Rahmenbedingungen. Die langen Unterrichtstage (häufig von Montag bis Samstag) lassen nur wenig Zeit für individuelle Freiheiten. Selbstdisziplin und der Wille, sich in den vorgegebenen Normen zurechtzufinden, ist die täglich zu erbringende Leistung.

Voraussetzungen

Wer sich für ein Austauschjahr in China bewirbt, muss spezielle Eigenschaften mitbringen: Ein zu Hause erworbener Leistungswille und bereits geübtes Durchhaltevermögen, um den hohen Anforderungen gerecht zu werden und sich einer völlig anderen Lebensweise anzupassen. Vorkenntnisse in Mandarin musst du keine mitbringen. Wir empfehlen dir aber, vor Beginn des Austausches einen Mandarin Sprachkurs zu belegen um mit der Sprache warm zu werden.

Instagram Instagram